DIVE4LIFE
© dive4life - Sharm el Sheikh - Egypt
Designed by Jacky

Lokale Tauchplätze

Ras Nasrani

27°57.809’N – 34°24.938’E

Wenn man von der Küste aus taucht ist es ein kreisförmiger Tauchgang, der mit den echten Piranhas im Roten Meer beginnt- dem Weissbauch Riffbarsch ^^ Das Riff ist voll von Anthias, Feuerfischen, Blauschwanz- Nasendoktorfischen, Masken-Kugelfischen, einer Rotanemone mit Clownfischen und einem Weissflecken-Kugelfisch, der den ganzen Tag von rechts nach links im Blauen hin- und her schwimmt. Es gibt einen Abschnitt mit speziellen dunkelvioletten Weichkorallen.  Unser Tipp: schauen Sie bei den Riffvorsprüngen genau hin - der Drachenkopf versteht es sich gut zu tarnen. Wenn man vom Boot aus taucht ist ein Strömungstauchgang die beste Option, da die Strömung gegen Ende recht zunehmen kann. Bis zu den Gorgonien ist die Strömung meist nur mässig bis leicht und der Tauchplatz ist absolut geeignet für Anfänger. Taucht man jedoch weiter um die Kurve (auf dieser Tauchkarte nicht mehr ganz ersichtlich, nimmt die Strömung gerne mal zu. Breite die Arme aus und fliege über eine imposante Kolonie Porties Korallen - das Gebiet mit der höchsten Dichte an Riesenmuscheln im roten Meer.
BEOBACHTUNGEN Gorgonie, Porties, Weichkoralle, Anemonenfisch, Riesenmuschel, Spanische Tänzerin, Krebstiere, Makrele, Barrakuda. ANMERKUNGEN Auf der Höhe des Kaps kann die Strömung recht stark werden. Ras Nasrani und die Extra Divers waren 2014 unser „Zuhause“. Ich habe hier mit Shawky meinen Divemaster gemacht und diverse PADI Kurse an diesem Riff mit der Kamera begleitet. Jacky