DIVE4LIFE
© dive4life - Sharm el Sheikh - Egypt
Designed by Jacky

Lokale Tauchplätze

Temple

27°51.000’N – 34°18.600’E

Temple verfügt auch heute noch über interessante Aspekte auch wenn ein Teil seiner Schönheit durch zu viel Tauchtourismus beschädigt wurde. Temple hat seinen Namen von den säulenähnlichen Korallentürmen und ist besonders für Nachttauchgänge geeignet. Wir haben hier in einem Tauchgang 5 riesige Muränen gesehen, eine davon wirklich ein Stiernacken! Die Korallenblöcke wirken auf den ersten Blick eher kahl und grau, im Vergleich zu anderen Tauchplätzen, aber man muss nur die Ritzen und Löcher etwas genauer betrachten und man wird von einem quicklebendigen Riff überrascht. Ausserdem kann man mit guter Tarierung in eine Spalte beim grösseren Korallenturm durchtauchen und hat ein Mini- Höhlen Feeling :)
BEOBACHTUNGEN Porties, Gorgonie, Falterfisch, Papageienfisch, Rotfeuerfisch, Kaiserfisch, Napoleon-Lippfisch, Drückerfisch, Fahnenbarsch ANMERKUNGEN Es ist ratsam, einen Kompass auf den Nachttauchgang mitzunehmen, um das eigene Boot problemlos wiederzufinden. Sich nicht allzu sehr den Drückerfischen nähern, die diesen Ort speziell zur Nestbauzeit aufsuchen, um nicht angegriffen zu werden.